Bei Frau B. klingelt es an der Tür …

Bei Frau B. klin­gelt es an der Tür. Als sie öff­net, steht ein Mann drau­ßen und fragt:
“Haben Sie ein Geschlechts­or­gan?”
Empört schlägt sie die Tür wie­der zu. Am nächs­ten Tag steht der glei­che Mann vor der Tür und fragt erneut:
“Haben Sie ein Geschlechts­or­gan?”
Die Frau bekommt es mit der Angst zu tun und erzählt die Geschich­te am Abend ihrem Mann. Der ist außer sich, schimpft über die Unmo­ral der Men­schen und beschließt, den Sit­ten­strolch zu über­füh­ren. Er bleibt den gan­zen Tag zu Hau­se und legt sich auf die Lau­er. Als es wie­der klin­gelt, bezieht er hin­ter der Tür Stel­lung.
Frau B. öff­net und wie­der fragt der Frem­de:
“Haben Sie ein Geschlechts­or­gan?”
Die Frau nimmt ihren gan­zen Mut zusam­men und ant­wor­tet:
“Natür­lich habe ich eines. War­um?”
Meint der Frem­de:
“Dann bit­ten Sie doch Ihren Mann dar­um, Ihres zu benut­zen und nicht das von mei­ner Frau!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.