Gemeine Frauenwitze

War­um gibt es es mehr Frau­en als Män­ner auf der Welt?
– Weil es mehr zu Put­zen, als zu Den­ken gibt.
_______________________________________________
Klei­ne Affen wer­den Äff­chen genannt.
Wie wer­den dann klei­ne Maden genannt?
_______________________________________________
Wie­so fällt es Frau­en so schwer zu fur­zen?
Sie kön­nen die Klap­pe nicht lan­ge genug hal­ten, um aus­rei­chend Druck auf­zu­bau­en.
_______________________________________________
Was ist die Stei­ge­rung von Lebens­ge­fahr?
– Lebens­ge­fähr­tin

Frauen sind gnadenlos

An einer Ampel tref­fen sich zwei war­ten­de Frau­en. Die eine recht dick und die ande­re recht schlank.
Da sagt die Dicke zur ande­ren: “Wenn man Dich ansieht, könn­te man mei­nen, eine Hun­gers­not sei aus­ge­bro­chen!”
Dar­auf die Dün­ne zur Dicken: “Ja, und wenn man Dich anschaut, könn­te man mei­nen, Du seist Schuld dar­an!”

Zauberhafte Unterwäsche

Ein Unter­wä­sche-Unter­neh­men hat einen neu­en BH ent­wi­ckelt und sucht per Aus­schrei­bung einen wer­be­wirk­sa­men Pro­dukt­na­men. Der ein­ge­hen­de Vor­schlag “Zau­ber­flö­te” über­zeugt sie.
Sie laden den Ein­sen­der ein. Es erscheint ein klei­ner Jun­ge. Sie fra­gen ihn, wie er auf den Namen gekom­men ist.
Er sagt: “Wenn mei­ne Mama abends ihren BH aus­zieht, sagt mein Papi: Jetzt ist der Zau­ber flö­ten.”

Eine Frau kommt zum Arzt …

Eine Frau kommt zum Arzt und beklagt das Jucken im unte­ren Bereich.
Der Arzt unter­sucht sie und sagt: “Dort ist eine tote Filz­laus.”
Sie: “Kann die denn das Jucken ver­ur­sa­chen?”
Arzt: “Die nicht, aber es sind noch unge­fähr 50 zur Bei­set­zung gekom­men.”

Im Dessousgeschäft

Ein Mann geht in ein Des­sous­ge­schäft, um sei­ner Frau einen BH zu kau­fen.
Ver­käu­fe­rin: “Wel­che Grö­ße trägt Ihre Frau?”
Mann: “Das weiß ich nicht.”
Ver­käu­fe­rin: “Es wäre gut, wenn Sie es wüss­ten. Sind sie so groß wie Pam­pel­mu­sen?”
Mann: “Nein, nein.”
Ver­käu­fe­rin: “So groß wie Oran­gen?”
Mann: “Nein.”
Ver­käu­fe­rin: “Wie Eier?”
Mann: “Ja, wie Eier, wie Spie­gel­eier.”

Was ist der Unterschied zwischen …

… einem Diplo­ma­ten und einer Dame?
Wenn ein Diplo­mat „ja“ sagt, meint er „viel­leicht“. Wenn er „viel­leicht“ sagt, meint er „nein“ und wenn er „nein“ sagt, ist er kein Diplo­mat.

Wenn eine Dame „nein“ sagt, meint sie „viel­leicht“, wenn sie „viel­leicht“ sagt, meint sie „ja“ und wenn sie „ja“ sagt, ist sie kei­ne Dame.

Im fortgeschrittenem Alter …

Ach ja”, seufzt eine alte Dame, “die Jugend ist heut­zu­ta­ge viel ver­dor­be­ner als zu unse­rer Zeit. Und es wird immer schlim­mer!”
“Stimmt”, bestä­tigt die Freun­din, “jetzt müss­te man jung sein!”

Schwiegermutter zu Besuch

Am Sams­tag­abend: Die Schwie­ger­mut­ter ist mal wie­der seit dem frü­hen Mor­gen und unan­ge­kün­digt zu Besuch. Bei Tisch sitzt die klei­ne Lot­ta eine Zeit­lang ruhig da und starrt die Oma an.
Dann steht sie auf, geht zu ihr und leckt mit der Zun­ge an ihrem Kleid.

Unge­hal­ten springt die Schwie­ger­mut­ter auf: “Was machst du denn da?”
Lot­ta: “Mama hat recht. Dein Kleid ist voll­kom­men geschmack­los!”

Meine Freundin will unbedingt …

Mei­ne Freun­din will unbe­dingt eine Bezie­hung wie in einem Mär­chen.
Ich dach­te, war­um eigent­lich nicht und habe sie mit einem Stück Brot im Wald aus­ge­setzt.

Männer-Gespräch

Bevor wir in Urlaub fah­ren, ist mei­ne Frau immer wie ein Kri­mi.”
“Wie­so wie ein Kri­mi?”
“Na ja, packend bis zum Schluss!”