Fritzchen kommt zu spät zur Schule …

Der Leh­rer fragt, war­um er so spät kommt.
Dar­auf Fritz­chen: “Ich habe einen Mann getrof­fen, der einen 50 Euro-Schein ver­lo­ren hat.”
Der Leh­rer: “Ah, ver­ste­he und du hast ihm gehol­fen, ihn wie­der zu finden?”
Fritz­chen: “Ne, ich stand drauf und muss­te war­ten bis der Mann wegging.”

Fritzchen und seine Mutter …

Fritz­chen und sei­ne Mut­ter gehen in den Zoo.
Als sie bei den Affen ankom­men sagt Fritz­chen zu sei­ner Mut­ter: “Schau mal Mami, der Affe dort sieht aus wie unser Hausmeister.”
Dar­auf die Mut­ter: “Aber Fritz­chen! Das sagt man doch nicht!”
Fritz­chen: “Oh Ent­schul­di­gung, Du hast recht! Aber ich glau­be, der Affe hat es ohne­hin nicht gehört.”

Kommt die Mutter aus dem …

Kommt die Mut­ter aus dem Kurz­ur­laub zurück und fragt ihr Kind: „Das waren ja vie­le Gewit­ter in den letz­ten Tagen. Hast du Angst gehabt?“
Kind: „Nein, immer wenn es gewit­tert hat, schlief das Kin­der­mäd­chen bei mich.“
Kor­ri­giert der Vater: „Bei *mir*.“
Kind: „Nein, bei dich hat sie nur am Sams­tag geschlafen.“

Ein achtjähriger Junge geht …

Ein acht­jäh­ri­ger Jun­ge geht die Stra­ße ent­lang, als ein Auto am Rinn­stein hält.
Der Fah­rer sagt: „Ich gebe dir 10 Euro und einen Scho­ko­rie­gel, wenn du zu mir ins Auto steigst.“
Der Jun­ge wei­gert sich und geht weiter.
Eini­ge Meter wei­ter hält das Auto erneut am Rinnstein.
„Komm, steig schon ein – ich geb dir auch 20 Euro und zwei Scho­ko­rie­gel …!“, sagt der Mann.
Der Jun­ge geht wort­los weiter.
Noch eini­ge Meter wei­ter hält der Wagen wieder.

Der Fah­rer ver­spricht: „O.k., das ist mein letz­tes Ange­bot: 50 Euro und so vie­le Scho­ko­rie­gel, wie du essen kannst!“
Sagt der Jun­ge: „Papa, du hast den Kia gekauft – jetzt musst du damit leben!“

Der Lehrer fragt, wer einen Satz …

Der Leh­rer fragt, wer einen Satz mit Punkt kennt.
Fritz­chen mel­det sich und sagt: „Mei­ne gro­ße Schwes­ter ist schön – Punkt.“
„Kennst du auch einen Satz mit Kom­ma?“, fragt der Leh­rer danach.
Fritz­chen sagt: „Mei­ne gro­ße Schwes­ter weiß – Kom­ma – dass sie schön ist.“

Wenn du jetzt noch einen Satz mit Strich­punkt auf­sagst“, meint der Leh­rer, „dann kriegst du eine Eins von mir!“ Fritz­chen legt los: „Da mei­ne Schwes­ter weiß – Kom­ma – dass sie schön ist – Kom­ma – geht sie auf den Strich – Punkt!“

Warum hat das Flugzeug einen …

War­um hat das Flug­zeug einen Pro­pel­ler?“, möch­te der Leh­rer wissen.
„Damit der Pilot nicht schwitzt“, ant­wor­tet Fritzchen.
„So ein Unsinn, das ist ja völ­lig falsch.“
„Komisch“, erwi­dert Fritz­chen, „ich habe ein­mal gese­hen, wie in einem Flug­zeug der Pro­pel­ler aus­ge­fal­len ist. Da hät­ten Sie mal sehen müs­sen, wie der Pilot geschwitzt hat.“