Ein Terrorist kommt am Münchner Flughafen …

… an. Der Zöll­ner bit­tet ihn, sei­ne Kof­fer auf­zu­ma­chen. Der von der lan­gen Rei­se über­mü­de­te Ter­ro­rist lässt sich beim Öff­nen sei­ner Kof­fer viel Zeit.

Der Zöll­ner wird unge­dul­dig und fragt: “Jo, wos is jetz­at? Hamas?”
Ant­wor­tet der Ter­ro­rist: “Nein, Dschi­had.”
Meint der Zöll­ner: “Gesund­heit.”



Das könnte Sie auch interessieren:

2 Gedanken zu „Ein Terrorist kommt am Münchner Flughafen …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.