Die Verwandtschaft will Oma zu ihrem 90. …

… Geburts­tag ein ganz beson­de­res Geschenk machen. ‘Oma, wir haben uns gedacht, dass wir dir zu dei­nem Fest einen Wunsch erfül­len, auch wenn er noch so aus­ge­fal­len ist. Also wünsch dir was!’ Nach lan­gem Über­le­gen erklärt Oma: ‘Also ich wür­de ger­ne noch mal einen jun­gen Mann im Bett haben.’ Sofort eilt man in die Nach­bar­schaft und fragt den jun­gen Schorsch: ‘Schorsch, wür­dest du mit unse­rer Oma mal ins Bett stei­gen? Das Gan­ze ist uns glatt 500€ wert.’ Schorsch wil­ligt ein und begibt sich zu Oma ins Schlaf­zim­mer. Die Ver­wandt­schaft sitzt im Wohn­zim­mer und war­tet gespannt. Als Schorsch nach einer Stun­de noch nicht wie­der erschie­nen ist, macht man sich lang­sam Sor­gen und öff­net die Tür zu Omas Schlaf­zim­mer. Dort liegt Schorsch ganz allein im Bett. ‘Um Him­mels wil­len, Schorsch, wo ist denn die Oma?’ ‘Nur kei­ne Auf­re­gung, die ist nur kurz zur Bank und holt noch mal 500€.’

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.