Die Lehrerin einer 6. Klasse fragte die Schüler:

Wel­cher Kör­per­teil des Men­schen ver­grös­sert sich bei Sti­mu­la­ti­on um das 10-fache sei­ner Grös­se?”
Kei­ner ant­wor­te­te, bis Kati ärger­lich sag­te: “Sie soll­ten Sechst­kläss­ler nicht so eine Fra­ge stel­len. Ich wer­de das mei­nen Eltern erzäh­len, die sich dann mal mit dem Schul­di­rek­tor unter­hal­ten, und der wird Sie dann feu­ern.”
Die Leh­re­rin igno­rier­te sie und frag­te erneut: “Wel­cher Kör­per­teil des Men­schen ver­grös­sert sich bei Sti­mu­la­ti­on um das 10fache sei­ner Grös­se?”
Klein Kat­is Kinn­la­de fiel her­un­ter. Dann sag­te sie zu den ande­ren Mit­schü­lern um sich her­um: “Die wird mäch­ti­gen Ärger krie­gen.”
Die Leh­re­rin igno­riert sie wei­ter und fragt die Klas­se: “Weiss es jemand?”
Letzt­end­lich steht Klaus auf, schaut sich ner­vös um und sagt: “Das Kör­per­teil, das bei Sti­mu­la­ti­on auf das 10fache sei­ner Grös­se bekommt, ist die Pupil­le.”
Die Leh­re­rin lobt ihn und sagt zu Kati: “Da sind 3 Din­ge, die ich dir sagen möch­te, jun­ges Fräu­lein: Ers­tens, du hast schmut­zi­ge Gedan­ken, zwei­tens, du hast dei­ne Haus­auf­ga­ben nicht gemacht und drit­tens wirst du eines Tages ein­mal sehr, sehr ent­täuscht sein.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.