In der Schule haben die Kinder die Aufgabe …

… bekom­men, ein kur­zes Gedicht zu schrei­ben. Fritz­chen liest sei­nes vor:

Ein Fischer stand am Nord­see­strand
mit sei­ner Angel in der Hand.
Er woll­te fan­gen einen Barsch.
Das Was­ser ging ihm bis zum Knie.”

Der Leh­rer lobt Fritz­chen, wun­dert sich jedoch über den feh­len­den Reim im letz­ten Vers­paar und befragt Fritz­chen danach.
Fritz­chen ant­wor­tet: “Das liegt dar­an, dass gera­de Ebbe ist. Wenn die Flut kommt, dann reimt es sich!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.