Ein Mann will wissen, ob Sex am Sabbat …

… eine Sün­de ist, denn er ist sich nicht sicher, ob Sex Arbeit oder Ver­gnü­gen ist. Also fragt er einen Pries­ter nach sei­ner Mei­nung. Der Pries­ter sucht lan­ge in der Bibel und sagt dann:

Mein Sohn, nach einer erschöp­fen­den Bibel­su­che bin ich sicher, dass Sex Arbeit und somit am Sonn­tag nicht erlaubt ist.”
Der Mann denkt sich: “Was weiß ein Pries­ter schon vom Sex?” und geht zu einem evan­ge­li­schen Pas­tor, einem ver­hei­ra­te­ten Mann. Doch von die­sem erhält er die glei­che Ant­wort:
“Sex ist Arbeit und dar­um am Sab­bat prak­ti­ziert, Sün­de!”
Immer noch nicht zufrie­den mit die­ser Ant­wort sucht er wei­ter und befragt einen Rab­bi. Die­ser über­legt lan­ge und sagt dann:
“Mein Sohn, Sex ist ein­deu­tig Ver­gnü­gen.”
Da fragt der Mann nach:

Rab­bi, wie könnt Ihr des­sen so sicher sein, wenn mir alle ande­ren erklä­ren, dass Sex Arbeit sei?”
Da ant­wor­tet der Rab­bi lei­se:
“Wenn Sex Arbeit wäre, wür­de mei­ne Frau es das Haus­mäd­chen machen las­sen.”



Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.