Ein Mann geht mit seinem Hund…

… an einem See spa­zie­ren. Plötz­lich sieht er, wie sich eine Frau mit letz­ter Kraft über Was­ser hält und dann bewusst­los zurücksinkt. Er springt ins Was­ser, packt sich die Frau und zieht sie ans Ufer. Er legt sie auf den Rücken und beginnt mit ihren Armen pum­pen­de Bewe­gun­gen zu machen. Jedes Mal kommt ein dicker Was­ser­strahl aus ihrem Mund geschos­sen. Ein Fahr­rad­fah­rer hat inzwi­schen ange­hal­ten, schaut dem Trei­ben zu und schüt­telt den Kopf. Der Mann pumpt wei­ter und jedes Mal kommt ein Was­ser­strahl aus dem Mund der Frau. Der Fahr­rad­fah­rer schüt­telt nur den Kopf und meint, dass das so nie etwas wird. Nach eini­ger Zeit platzt dem Mann der Kra­gen, und er schnauzt den Fahr­rad­fah­rer an: “Mensch, sei­en Sie still! Ich weiß, was ich tue, ich bin Arzt.” “Na ja”, meint der ande­re, “aber ich bin Inge­nieur, und ich sage Ihnen, solan­ge die Frau ihren Hin­tern im Was­ser hat, pum­pen Sie höchs­tens den See leer.”



Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.