Auf einem internationalen Medizinerkongress …

… wer­den Man­del­ope­ra­tio­nen durch­ge­führt.
Die der Ame­ri­ka­ner dau­ert 20 Minu­ten, die der Fran­zo­sen 30 Minu­ten, die der DDR-Ärz­te hin­ge­gen 8 Stun­den.
“Sie müs­sen das ver­ste­hen”, räu­men die DDR-Ärz­te beschämt ein, “wir müs­sen rek­tal ran. Bei uns macht doch kei­ner den Mund auf …”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.