Gute Vorsätze zum Jahreswechsel

Vor­satz für das neue Jahr: Sin­gle blei­ben, fett wer­den und arm sein.
Da immer das Gegen­teil ein­ge­tre­ten ist, soll­te das die­ses Mal klap­pen.
———————————-
Der Nächs­te, der mich nach mei­nen Vor­sät­zen fürs neue Jahr fragt, braucht übri­gens selbst kei­ne län­ger­fris­ti­gen Plä­ne mehr zu schmie­den.

Mein Ziel für 2021 ist es, die Zie­le von 2020 zu errei­chen, die ich mir 2019 gesetzt habe, weil ich mir 2018 vor­ge­nom­men habe das zu erle­di­gen, was ich 2017 geplant habe, weil ich es 2016 nicht geschafft habe, die Zie­le von 2015 umzu­set­zen.
———————————-
“Ich möch­te mich zum Fit­ness-Kurs anmel­den.”
“Vor­satz zum Jah­res­wech­sel?”
“Ja.”
“Wir haben da einen 1‑Ta­ges-Kurs mit 4 Sel­fies im Ange­bot.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.