Ein Typ mit einem Dobermann …

Ein Typ mit einem Dober­mann und eine Typ mit einem Pudel tref­fen sich.
Sagt der Typ mit dem Dober­mann: “Los, lass uns in dem Restau­rant da drü­ben essen gehen.”
Ant­wor­tet der ande­re: “Wir kom­men da nicht rein, wir haben die Hun­de dabei.”
Dar­auf der Dober­mann-Typ: “Lass mich nur machen”, setzt sei­ne Son­nen­bril­le auf und geht zum Restau­rant.
Der Por­tier weist ihn zurück: “Tut mir leid, aber mit dem Hund kom­men Sie hier nicht rein!”
“Ver­ste­hen sie bit­te” ant­wor­tet der Typ, “das ist mein Blin­den­hund.”
“Ein Dober­mann?!”
“Ja, die wer­den heut­zu­ta­ge benutzt, die sind wirk­lich gut.”
Der Por­tier sagt: “OK. Sie kön­nen rein­ge­hen.”
Der Typ mit dem Pudel sieht sich das an, sagt “Ver­damm­te Schei­ße”, setzt sei­ne Son­nen­bril­le auf und ver­sucht es trotz­dem.
Der Por­tier sagt wie­der: “Mit Hund kom­men Sie hier nicht rein.”
Der Typ mit dem Pudel sagt: “Das ist aber mein Blin­den­hund.”
“Ein Pudel???” fragt der Por­tier.
Dar­auf der Typ: “Was? Sie mei­nen, die haben mir einen Pudel gegeben?”

Ein Gedanke zu „Ein Typ mit einem Dobermann …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.