Ein Mann mit einer scheinbaren …

Ein Mann mit einer schein­ba­ren Geh­be­hin­de­rung wird von zwei Ärz­ten beob­ach­tet. Der eine sagt: „Der hat sicher­lich Rheu­ma!“
Der ande­re meint: „Ich tip­pe eher auf einen Hüft­scha­den!“
Die bei­den Medi­zi­ner wol­len höf­lich nach­fra­gen, um die Ursa­che der Behin­de­rung her­aus­zu­fin­den.
Einer von ihnen sagt daher über­aus vor­sich­tig zu dem Mann: „Ent­schul­di­gen Sie, wir sind Ärz­te und inter­es­sie­ren uns für Men­schen mit kör­per­li­chen Han­di­caps. Mein Kol­le­ge tippt auf Rheu­ma, ich hin­ge­gen tip­pe auf einen Hüft­scha­den!“
Da ant­wor­tet der Mann: „Und ich habe auf einen Furz getippt und dabei in die Hosen geschissen!“

Ein Gedanke zu „Ein Mann mit einer scheinbaren …“

  1. Ler­ne, Wit­ze rich­tig zu erzählen!
    Am Anfang:
    Falsch:
    Ein Mann mit einer schein­ba­ren Gehbehinderung …
    Richtig:
    Ein Mann mit Gehbehinderung…

    Der Hörer soll ja den­ken, die Geh­be­hin­de­rung wäre echt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.