Ab heute wird geimpft …

Ab heu­te wird geimpft. Ich gehö­re zu den Gefähr­de­ten. Also gleich ab ins Impf­zen­trum. Nach 2 Stun­den alles erle­digt. Es stimmt wirk­lich was immer behaup­tet wird. Es wird bei der Imp­fung ein Chip mit in die Haut gepflanzt.

Ich emp­fan­ge jetzt 50 Fern­seh- und 80 Radio­pro­gram­me. Wenn ich den Kopf nach oben oder unten bewe­ge mache ich laut und lei­se. Bewe­ge ich den Kopf nach links oder rechts kann man die Pro­gram­me wech­seln. Nach der nächs­ten Imp­fung ist dann der Emp­fang in HD Qua­li­tät mög­lich. Und ich habe gera­de fest­ge­stellt, dass wenn ich den lin­ken Arm hebe und den Mit­tel­fin­ger aus­stre­cke, kann ich Sky unver­schlüs­selt sehen.

7 Gedanken zu „Ab heute wird geimpft …“

  1. Es ist eigent­lich kein Witz, son­dern mei­ner Mei­nung nach der Anlass, über das noch lau­fen­de “Impf­pro­gramm” und unse­re Zukunft als Men­schen nachzudenken.

    Klaus Schwab, der Grün­der des Welt­wirt­schafts­fo­rums (einer Lob­by­or­ga­ni­sa­ti­on, die die Inter­es­sen der Reichs­ten ver­tritt) , hat im Inter­view mit einem fran­zö­si­schem Jour­na­lis­ten gesagt, dass der “ver­bes­ser­te” , trans­hu­ma­nis­ti­sche Mensch der Zukunft Tele­fon­an­ru­fe emp­fan­gen könne.
    Beim WEF wer­den auch “Young glo­bal Lea­ders” aus­ge­bil­det, wel­che die Inter­es­sen der WEF (World Eco­no­mic Forum) in die Poli­tik tra­gen (intel­lek­tu­el­le will­fäh­ri­ge Blind­gän­ger wie Baer­bock, Jens Spahn, Jus­tin Tru­deau oder Zelenskyi).
    Die­se sind talent­freie, aber gut­aus­se­hen­de Leu­te, die sicher­lich nicht die Inter­es­sen ihrer Natio­nen ver­tre­ten. Das Ziel ist die Umwand­lung der Gesell­schaft in eine ver­elen­de­te recht­lo­se Malo­cher — Unter­schicht, die von “Eli­ten” geführt wer­den. Dabei spielt die Migra­ti­on Unqua­li­fi­zier­ter in die Indus­trie­län­der eine wich­ti­ge Rol­le: Eine mul­ti­kul­tu­rel­le Gesell­schaft, durch Par­al­lel­ge­sell­schaf­ten geprägt, kann kei­nen Wider­stand mehr leis­ten. Falls doch, kann man sich ja der Ras­sis­mus­keu­le bedienen.
    Wich­tig wäre es auch, gleich­zei­tig mit­tel­al­ter­li­che Reli­gio­nen zu instal­lie­ren, wel­che den geis­ti­gen Nie­der­gang fördern.

    Trans­plan­ta­tio­nen von funk­tio­na­len Chips fin­den seit 10 Jah­ren statt, beson­ders in Eng­land. Man kann damit kon­takt­frei Türen öff­nen, Kör­per­tem­pe­ra­tur mes­sen, usw. )
    Es gibt dort Leu­te, die bereits 30 ver­schie­de­ne Chips unter der Haut tragen.

    Damit wer­den wir lang­sam, aber sicher in Maschi­nen ver­wan­delt. Wol­len wir das?

    Es ist schlimm genug, dass jeder dau­ernd auf sein Han­dy starrt.

    Nein, die­ser “Witz” ist kein Witz, son­dern eine Warnung:
    Das WEF darf nicht gewinnen.

    1. Heu­te noch „Ver­schwö­rungs­theo­rie“, als ver­meint­li­cher Witz dar­ge­stellt, mor­gen lei­der bit­te­re Wahr­heit, wenn wir wei­ter alles mit­spie­len, was uns die Poli­tik vorlügt.…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.