Zwei “Fremde” machen Urlaub in Bayern …

… und weil sie sich über­haupt nicht aus­ken­nen, mie­ten sie den Sepp für 3 Tage für ihre Wan­de­run­gen. Der holt sie am ers­ten Tag ab und zeigt ihnen die Gegend. Dabei fra­gen sie ihn aus und reden so blöd daher, dass der Sepp so einen Hals bekommt. Am Abend gehen alle in die Dorf­knei­pe und trin­ken noch ein Bier.

Am zwei­ten Tag — das­sel­be . Am 3. Tag ist kein Sepp da und bei­de sind hilf­los. Nach 3 Stun­den wackeln sie zur Poli­zei­sta­ti­on und mel­den den Sepp als ver­misst. Fragt der Poli­zist :
“Wie sieht er denn aus ?”
— Schwei­gen — dann “AH , er hat einen Hut mit Gams­bart”
Gen­darm: “Den tra­gen fast alle hier , geht´s genau­er?”
“Ja er trug eine Leder­ho­se!”
Gen­darm: “Mann, wir sind in Bay­ern, da tra­gen alle Leder­ho­sen.”
— Schwei­gen — Dann springt einer auf und ruft: “Ich hab´s — er hat 2 Arsch­lö­cher!!”
Gen­darm: “Hoho­ho, wie kommen´s denn dadrauf ? habens dös gse­hn?”
“Nein , aber als wir ges­tern Abend in die Knei­pe kamen, da hat der Wirt geru­fen: “Schaut´s, da kommt der Sepp mit den 2 Arsch­lö­chern wie­der !”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.