Categories: Allgemein Witze

Wie man jemanden in den Wahnsinn treibt …

Rat­ge­ber für Arbeit und Frei­zeit: “Wie man jeman­den in den Wahn­sinn treibt”:

1. Ver­las­se das Kopier­ge­rät mit fol­gen­den Ein­stel­lun­gen: 200% ver­klei­nern, A5 Papier, 99 Kopien
2. Sitz in dei­nem Gar­ten und zei­ge mit einem Föhn auf vor­bei­fah­ren­de Autos, um zu sehen, ob sie lang­sa­mer werden.
3. Fül­le 3 Wochen lang ent­kof­fe­inier­ten Kaf­fee in die Kaf­fee­ma­schi­ne. Sobald alle ihre Kof­fe­in­sucht über­wun­den haben, gehe über zu Espresso.
4. Falls du ein Glas­au­ge hast, tip­pe mit dem Kuli dage­gen, wenn du mit jeman­dem sprichst.
5. Schrei­be “für sexu­el­le Gefäl­lig­kei­ten” in die Ver­wen­dungs­zweck­zei­le all dei­ner Überweisungen.
6. Befes­ti­ge Mos­ki­to-Net­ze rund um dei­nen Schreibtisch.
7. Sin­ge in der Oper mit.
8. Bestehe dar­auf, die Schei­ben­wi­scher in allen Wet­ter­la­gen lau­fen zu las­sen, um “deren Leis­tung zu erhöhen”.
9. Ant­wor­te auf alles, was jemand sagt, mit: “Das ist das, was DU glaubst!”
10. Übe das Nach­ma­chen der Fax-und Modemgeräusche.
11. Hebe irrele­van­tes Mate­ri­al in wis­sen­schaft­li­chen Arti­keln her­vor und sen­de sie dei­nem Chef.
12. Been­de alle dei­ne Sät­ze mit: “in Über­ein­stim­mung mit der Prophezeiung.”
13. Signa­li­sie­re, dass eine Kon­ver­sa­ti­on been­det ist, indem du die Hän­de über die Ohren legst.
14. Nimm dei­nen Fül­ler aus­ein­an­der und schnip­pe “zufäl­lig” die Patro­ne durch den gan­zen Raum.
15. Rufe Zufalls­zah­len, wenn jemand am zäh­len ist.

16. Stel­le dei­nen Müll­ei­mer auf den Schreib­tisch und beschrif­te ihn mit “Ein­gang”.
17. Stell die Far­be am TV so ein, dass alle Leu­te grün sind und erklä­re, dass du es so magst.
18. Benut­ze die Heft­klam­mern immer in der Mit­te des Blattes.
19. Erfor­sche in der Öffent­lich­keit, wie lang­sam du ein kräch­zen­des Geräusch machen kannst.
20. Hupe und win­ke Frem­den zu.
21. Ermu­ti­ge Kol­le­gen, in ein wenig Syn­chron­stuhl­tan­zen einzustimmen.
22. Leh­ne es im Restau­rant ab, irgend­wo an einen Tisch gesetzt zu wer­den und iss nur die Bon­bons bei der Kasse.
23. SCHREIBE NUR IN GROSSBUCHSTABEN.
24. schrei­be nur in klei­nen buchstaben.
25. ScHrEiB AbWeCh­SeLnD GrO­ßE uND kLeI­nE bUcHsTaBeN.
26. Benut­ze abso­lut kei­ne inter­punk­ti­on egal wann
27. Jedes Mal, wenn dich jemand bit­tet, etwas zu tun, fra­ge ob er Pom­mes dazu will.
28. Kau­fe grö­ße­re Men­gen von die­sen oran­gen Kegeln für den Stra­ßen­bau und stell sie an der gan­zen Stra­ße ent­lang auf.
29. Wie­der­ho­le die­se Unter­hal­tung eini­ge Dut­zend Male mit dir selbst : ” Hörst du das?” — ” Was?” — ” Ach, ver­giss es, schon vorbei!”
30. Ent­wick­le eine unna­tür­li­che Angst vor Tackern.

31. Hüp­fe anstatt zu gehen.
32. Bestehe dar­auf, dass du die Email-Adres­se Xena.Göttin.des.Feuers@firmenname.com oder Elvis.the.king@firmenname.com bekommst.
33. Schi­cke E‑Mails an die rest­li­chen Leu­te in der Fir­ma, um ihnen mit­zu­tei­len, was du gera­de tust. Zum Bei­spiel: “Wenn mich jemand braucht, ich bin auf Toilette.”
34. Ver­su­che, die Wil­helm-Tell-Ouver­tü­re (the Lone Ran­ger The­me) auf dei­nem Kinn zu klop­fen. Wenn du fast fer­tig bist, sage “Nein, war­te, ich hab es ver­saut” und wie­der­ho­le es.
35. Fra­ge die Leu­te, wel­chen Geschlechts sie sind.
36. Wäh­rend du eine Prä­sen­ta­ti­on machst, zucke gele­gent­lich mit dem Kopf wie ein Sittich.
37. Stamp­fe auf die klei­nen Ketchup-Beutelchen.
38. Gib beim McDri­ve an, dass die Bestel­lung zum Mit­neh­men ist.
39. Gehe zu einer Dich­ter­le­sung und fra­ge, war­um die Gedich­te sich nicht reimen.
40. Fra­ge dei­ne Mit­ar­bei­ter mys­te­riö­se Fra­gen und schreib die Ant­wor­ten auf einen Notiz­block. Murm­le etwas über “psy­cho­lo­gi­sche Profile” .
41. Sag dei­nen Freun­den schon 6 Tage im Vor­aus, dass du nicht zu ihrer Par­ty gehen kannst, weil du nicht in Stim­mung bist.
42. Wenn du Leu­ten etwas aus­leihst, ruf sie täg­lich an und erin­ne­re sie dar­an, dass sie im Fal­le eines Defek­tes das Gerät zah­len müssen.

View Comments

  • Irgendetwas fehlte doch, oder?
    Hmm... - ja, denke ein Punkt fehlt schlicht.
    Nur ein einfacher, kleiner und offensichtlicher Punkt 43.

    43. Gebe allen das Gefühl, dass du deine Schreibsache(n) auf den letzten Drücker oder unter enormem Stress erledigst, indem du unzählige Rechtschreibfehler dafür sprechen lässt.

    Diese/eure Website ist zumindest eine eigenartig angenehme Abwechslung in Alltag. Danke Dafür !

    Liebe Grüße
    Euer Mitleser

  • WeNN iM JuLi WarMeR ReGeN fÄllT, MilCNkÜhE dIE wIEsE KüSSen, Dann kliNgT eS auS Dem AlTeRsHEiM, dEr WintER IsT BeScHeIdEn

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked*

Recent Posts

  • Kinderwitze
  • Witze

Ein Wissenschaftler legt …

Ein Wissenschaftler legt vier Würmer in vier verschiedene Reagenzgläser: Den ersten in Bier.Den zweiten in…

7 Monaten ago
  • Allgemein
  • Witze

Thomas ist per Anhalter auf …

Thomas ist per Anhalter auf dem Weg nach St. Wendel. Er hält ein Auto an…

7 Monaten ago
  • Beamten-Witze
  • Büro

Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter …

Betreff: Wichtig!!! Sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Wir sind soeben darüber informiert worden, dass sich…

1 Jahr ago
  • Allgemein

Zwei Freunde, Peter und Paul, treffen sich …

"Mensch, Paul!" sagt Peter, "Ich habe jetzt eine Weltklasse-Sekretärin und die sieht auch noch irre…

2 Jahren ago
  • Allgemein

Doktor: Ich habe eine gute und …

Doktor: "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Welche möchten Sie zuerst hören?"Patient: "Die…

2 Jahren ago
  • Ehe
  • Witze

Treffen im Stadtpark

Ich hatte mich heute mit meiner Schwiegermutter für einen schönen Tag im Stadtpark verabredet. -…

3 Jahren ago