In Amerika wurde in den 70er Jahren …

… ein neu­ar­ti­ges Welt­raum­pro­jekt gestar­tet: Ein Schim­pan­se und eine Blon­di­ne star­ten zu einer mehr­jäh­ri­gen Rei­se durchs Uni­ver­sum. Bei­den wird nur ein Umschlag mit­ge­ge­ben, der sämt­li­che Anwei­sun­gen ent­hält.

Nach dem Start der Rake­te öff­net der Schim­pan­se sein Kuvert, liest län­ge­re Zeit und fängt dann an, geschäf­tig meh­re­re Knöp­fe zu drü­cken, Schal­ter umzu­le­gen, Reg­ler zu ver­schie­ben und ver­schie­de­ne Instru­men­te ein­zu­stel­len.

Ver­wun­dert öff­net die Blon­di­ne dar­auf ihren Umschlag, nimmt einen klei­nen Zet­tel her­aus und liest: “Affe füt­tern! Fin­ger weg von den Appa­ra­ten!”



Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Gedanke zu „In Amerika wurde in den 70er Jahren …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.