Ich lasse mich beim Tierarzt …

Ich las­se mich beim Tier­arzt boos­tern. Fin­de die Vor­stel­lung wie das dort abläuft viel ange­neh­mer als im Impf­zen­trum.
Ich lege mich auf den Tisch, die Assis­ten­tin stopft mich mit Lecker­lies voll und strei­chelt zärt­lich mei­nen Kopf wäh­rend der Tier­arzt beru­hi­gend auf mich ein­spricht: ‘Du bist aber ein fei­ner, so ein lie­ber und schö­ner, usw.‘
Ich dre­he mich dann, wie ich das von mei­nem Hund gelernt habe, auf den Rücken und stre­cke alle Vie­re in die Luft und bekom­me von einem lachen­den Tier­arzt noch etwas den Bauch gekrault bevor er mich sanft auf die Sei­te dreht und mir die Sprit­ze in die Flan­ke setzt.
Zur Beloh­nung, das ich ihn dabei nicht gebis­sen habe, gibt es noch ein­mal eine Hand voll Leckerlis.

4 Gedanken zu „Ich lasse mich beim Tierarzt …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.