Ich kann einfach machen, was ich will”, klagt Willi …

… sei­nen Poker­freun­den. “Ich las­se den Wagen geräusch­los in die Gara­ge rol­len, gehe auf Strümp­fen ins Wohn­zim­mer und zie­he mich lei­se aus, um dort zu über­nach­ten. Trotz­dem keift mei­ne Frau jedes­mal los!”

Dar­auf sein Kum­pel: “Das mache ich ganz anders. Ich hupe wie ein Wil­der, tre­te mit dem Fuss laut sin­gend die Schlaf­zim­mer­tür auf und fra­ge mei­ne Frau lal­lend : Na Süs­se, wie wär’s noch mit nem Qui­ckie?
Sie tut dann immer so, als wür­de sie tief und fest schla­fen.….”



Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.