Für einen Werbespot werden drei Katzen gecastet …

…, die eine neue Sor­te Tro­cken­fut­ter tes­ten sol­len. Die ers­te Kat­ze gehört einem Archi­tek­ten, die zwei­te einem Che­mi­ker und die drit­te einem Desi­gner. Alle drei sit­zen vor ihrem vol­len Fut­ter­näpf­chen:

Die Kat­ze des Archi­tek­ten nimmt eini­ge Stü­cke des Tro­cken­fut­ters, baut damit ein Haus und zäunt es mit wei­te­ren Stü­cken ein. Als sie fer­tig ist, bewun­dert sie ihr Werk und frisst es auf.

Die Kat­ze des Che­mi­kers nimmt eini­ge Fut­ter­stück­chen, zer­klei­nert sie, gibt sie in ein Reagenz­glas und löst das Gan­ze unter stän­di­gem Rüh­ren auf. Schließ­lich unter­sucht sie die Lösung und trinkt das Glas aus.

Die Kat­ze des Desi­gners nimmt das Tro­cken­fut­ter, zer­mahlt es zu Pul­ver und zieht sich den Stoff mit einem Stroh­halm durch die Nase. Dann vögelt sie die bei­den ande­ren Kat­zen und schreit: “So kann ich nicht arbei­ten!!!!!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.