Es war einmal ein junger Mann, …

… der in die Stadt ging, um ein Geburts­tags­ge­schenk für sei­ne neue Freun­din zu erwer­ben. Da die bei­den noch nicht sehr lan­ge zusam­men waren, beschloss er — nach reif­li­cher Über­le­gung — ihr ein Paar Hand­schu­he zu kau­fen, ein roman­ti­sches, aber doch nicht zu per­sön­li­ches Geschenk.
In Beglei­tung der jün­ge­ren Schwes­ter sei­ner Freun­din ging er ins Waren­haus und erstand ein Paar wei­ße Hand­schu­he. Die Schwes­ter kauf­te ein Unter­hös­chen für sich. Beim Ein­kau­fen ver­tausch­te die Ver­käu­fe­rin aus Ver­se­hen die Sachen, so bekam die Schwes­ter die Hand­schu­he ein­ge­packt und der jun­ge Mann bekam unwis­send das Paket mit dem Hös­chen, das er auf dem Rück­weg zur Post brach­te und mit einem klei­nen Brief­chen an sei­ne Liebs­te ver­schick­te:

Mein Schatz, ich habe mich für die­ses Geschenk ent­schie­den, da ich fest­ge­stellt habe, dass du kei­ne trägst, wenn wir abends zusam­men aus­ge­hen. Wenn es nach mir gegan­gen wäre, hät­te ich mich für die lan­gen mit den Knöp­fen ent­schie­den, aber dei­ne Schwes­ter mein­te, die Kur­zen wären bes­ser. Sie trägt sie auch und man kriegt sie leich­ter aus. Ich weiß, dass das eine emp­find­li­che Far­be ist, aber die Dame, bei der ich sie gekauft habe, zeig­te mir ihre, die sie nun schon seit drei Wochen trägt, und sie waren über­haupt nicht schmut­zig. Ich bat sie, dei­ne für mich anzu­pro­bie­ren und sie sah echt klas­se dar­in aus. Ich wünsch­te, ich könn­te sie dir beim ers­ten Mal anzie­hen, aber ich den­ke, bis wir uns wie­der­se­hen, wer­den sie mit einer Men­ge ande­rer Hän­de in Berüh­rung gekom­men sein. Wenn du sie aus­ziehst, ver­giss nicht, kurz hin­ein­zu­bla­sen, bevor du sie weg legst, da sie wahr­schein­lich ein biss­chen feucht vom Tra­gen sein wer­den. Denk immer dar­an, wie oft ich sie in dei­nem kom­men­den Lebens­jahr küs­sen wer­de. Ich hof­fe, du wirst sie Frei­tag­abend für mich tra­gen.

In Lie­be …

P. S. Der letz­te Schrei ist, sie etwas hoch­ge­krem­pelt zu tra­gen, so dass der Pelz her­aus­schaut!



Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Gedanke zu „Es war einmal ein junger Mann, …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.