Es kommt ein Mann zum Doktor …

Es kommt ein Mann zum Dok­tor und sagt: “Herr Dok­tor ich habe ein Pro­blem. Mein lin­ker Hoden ist ganz blau.”
Der Dok­tor sieht sich die Sache an und meint stirn­run­zelnd: “Die Sache sieht böse aus. Man muss Ihren Hoden ampu­tie­ren.”
Der Mann pro­tes­tiert und sagt, dass das nicht gehe. Schließ­lich kann der Arzt ihn aber doch im Inter­es­se sei­ner Gesund­heit über­zeu­gen, den Hoden abschnei­den zu lassen.

Eine Woche spä­ter kommt der Mann wie­der zum Arzt und sagt: “Herr Dok­tor jetzt ist der rech­te Hoden auch blau gewor­den.”
Der Arzt schüt­telt den Kopf und sagt mit erns­ter Stim­me: “Die Krank­heit ist wei­ter fort­ge­schrit­ten. Wir kön­nen sie nur stop­pen, wenn wir den zwei­ten Hoden auch noch abschnei­den.” Schwe­ren Her­zens lässt sich der Mann über­zeu­gen, dass dies die bes­te Lösung ist.

Eine Woche spä­ter steht er schon wie­der beim Arzt. Dies­mal mit einem blau­en Penis. Der schaut sich die Sache wie­der an und kommt zu der Lösung, dass der Penis auch weg muss. Der Mann jam­mert und erklärt ihm, dass er dann nicht mehr uri­nie­ren kön­ne. Doch der Arzt ver­spricht ihm eine ele­gan­te Plas­tik­pro­the­se zu machen, mit dem er pro­blem­los den Harn lösen kön­ne. Also wird auch der Penis noch abgeschnitten.

Eine Woche spä­ter kommt der Mann wie­der zum Arzt und sagt: “Herr Dok­tor, jetzt habe ich wirk­lich ein Pro­blem. Das Plas­tik hat sich blau ver­färbt.”
Der Arzt schaut sich die Sache sehr genau an.
Nach eini­ger Zeit sagt er zum Pati­en­ten: “Ich habe einen schlim­men Ver­dacht. Ist es mög­lich, dass ihre Jeans abfärbt?”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.