Eine Frau und ein Mann wurden in …

… in einen Auto­un­fall ver­wi­ckelt. Es war ein ziem­lich schlim­mer Unfall. Bei­de Autos waren total demo­liert. Jedoch wur­de, wie durch ein Wun­der, kei­ner der bei­den ver­letzt.
Nach­dem bei­de aus ihren Autos gekrab­belt waren, sag­te der Mann: „So ein Zufall … Sie sind eine Frau, ich bin ein Mann. Schau­en Sie nur unse­re Autos an … Bei­de total demo­liert, aber wir bei­de sind unver­letzt. Das ist ein Fin­ger­zeig Got­tes! Er will, dass wir von nun an zusam­men sind und bis ans Ende unse­res Lebens zusam­men blei­ben.”
Die Frau sah den Mann an, wel­cher nicht unat­trak­tiv war und mein­te: “Sie haben recht, dass muss ein Fin­ger­zeig Got­tes sein.”

Der Mann fuhr fort: “Ein wei­te­res Wun­der mein gan­zes Auto ist Schrott, aber sehen sie: Die Wein­fla­sche auf dem Rück­sitz ist unbe­scha­det! Anschei­nend will Gott, dass wir auf unser Glück ansto­ßen!”
Er öff­ne­te die Fla­sche und gab sie der Frau. Die Frau nick­te zustim­mend und leer­te die hal­be Fla­sche mit einem Schluck und gab sie dem Mann zurück. Der Mann nahm sie und steck­te den Kor­ken in die Fla­sche zurück.
Die Frau frag­te ihn mit ondu­lier­ter Zun­ge: “Willst Du nicht auch trin­ken?”
Der Mann schüt­tel­te den Kopf und mein­te: “Nein, ich war­te lie­ber erst mal, bis die Poli­zei hier war …”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.