Ein junger Medizinstudent …

… macht mit einem Arzt sei­nen ers­ten Rund­gang durch ein Kran­ken­haus. Als sie an einem Zim­mer vor­bei­ge­hen, sieht er wie ein Mann unun­ter­bro­chen mas­tur­biert.
“Was ist denn mit dem los?”, fragt der Stu­dent.
“Sei­ne Hoden pro­du­zie­ren zu viel Sper­ma. Wenn er nicht mas­tur­biert, explo­die­ren sie.”
“Wow!”, denkt sich der Stu­dent.

Ein biss­chen wei­ter den Gang hin­un­ter schaut er in ein Zim­mer und sieht, wie eine Kran­ken­schwes­ter einem Pati­en­ten einen bläst.
“Und was hat der?”, fragt der Stu­dent.
Der Arzt ant­wor­tet: “Glei­ches Pro­blem, aber pri­vat ver­si­chert …”

Ein Gedanke zu „Ein junger Medizinstudent …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.