Ein Beamter steigt humpelnd …

… in einem Bus ein. Der net­te Bus­fah­rer stützt ihn und bringt ihn zu sei­nem Platz.
Er fragt: “Was kann ich für Sie tun?“
Beam­ter: “Och, Sie könn­ten mir mein lin­kes Bein auf den gegen­über­lie­gen­den Platz legen.“
Der Bus­fah­rer tut das und fragt: “Kann ich noch etwas für Sie tun?“
Beam­ter: “Ja, Sie kön­nen mein ande­res Bein auch hoch­le­gen.“
Auch das tut der Bus­fah­rer.

Beam­ter: “Könn­ten Sie mir auch noch ein Kis­sen unter den Rücken legen?“
Das tut der Bus­fah­rer eben­falls und sagt dann: “Ich möch­te ja nicht auf­dring­lich sein, aber was haben Sie eigent­lich?“
Ant­wor­tet der Beam­te seuf­zend: “Urlaub!”



Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Gedanke zu „Ein Beamter steigt humpelnd …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.