Der Erfinder der Harley Davidson Motorräder, Arthur Davidson, ist gestorben …

… und kommt im Him­mel bei Petrus an. Petrus sagt zu ihm: “Weil du so ein guter Mensch warst und dei­ne Motor­rä­der die Welt ver­än­dert haben darfst du dir aus­su­chen mit wem du dei­ne Zeit hier ver­brin­gen möch­test.”

Arthur denkt nach und sagt dann: “Ich möch­te mei­ne Zeit mit Gott ver­brin­gen.” Petrus führt Arthur zum Thron­raum und stellt ihn Gott vor. Arthur fragt nun Gott: ” Bist du nicht der Erfin­der der Frau ?” Gott ant­wor­tet: “Ja, sicher.” “Also gut”, sagt Arthur, “von Meis­ter zu Meis­ter, da gibt es eini­ge kapi­ta­le Kon­struk­ti­ons­feh­ler in dei­ner Erfin­dung:
1. da ist eine zu hohe Unbe­stän­dig­keit in der Ober­flä­chen­wöl­bung,
2. es rat­tert stän­dig auf Höchst­ge­schwin­dig­keit,
3. die meis­ten Hin­ter­tei­le sind zu weich und wackeln zu viel,
4. der Ein­lass ist zu nahe am Aus­puff und schluss­end­lich
5. die Unter­halts­kos­ten sind unver­schämt hoch.

Hmm­mm, du magst in eini­gen Din­gen Recht haben,” ant­wor­tet ihm Gott, “aber war­te mal”, Gott geht zu sei­nem himm­li­schen Super-Com­pu­ter, tippt eini­ge Wor­te ein und war­tet auf das Resul­tat. Ein Blatt Papier wird vom PC aus­ge­druckt und Gott liest was dar­auf steht. “Also, es mag ja sein, dass mei­ne Erfin­dung feh­ler­haft ist,” sagt Gott zu Arthur, “aber gemäß die­ser Zah­len hier, rei­ten mehr Män­ner auf mei­ner Erfin­dung rum als auf dei­ner.



Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.