Zwei Kumpel wollen am Samstag einen trinken gehen

… Als sie ihre Finan­zen prü­fen, stel­len sie fest, dass sie zusam­men nur noch 50 Cent haben. Nicht genug für einen feucht-fröh­li­chen Abend. Doch einer der bei­den hat eine Idee: Er geht mit den 50 Cent in eine Metz­ge­rei und kauft eine Bock­wurst.
Sein Kum­pel will ihn gera­de für total bescheu­ert erklä­ren, als die­ser sagt: “Lass uns zusam­men in eine Knei­pe gehen. Wir bestel­len zwei Bier. Wir trin­ken aus. Dann gehst du vor mir auf die Knie, öff­nest mei­nen Hosen­schlitz und ziehst die Bock­wurst, die ich in der Tasche habe, raus und nimmst sie in den Mund. Du wirst sehen, was pas­siert.”
Die bei­den gehen in die nächs­te Knei­pe, trin­ken zwei Bier, der eine geht vor dem ande­ren auf die Knie und fängt an, die Bock­wurst in den Mund zu neh­men und dar­an zu lut­schen. Der Wirt sieht das, ist total sau­er: “Raus hier! Sol­che Saue­rei­en dul­de ich nicht in mei­nem Laden. Raus! Und zwar sofort!”
Die bei­den gehen raus. Der eine zum ande­ren: “Und? Was haben wir bezahlt? Nichts.”
Rein in die nächs­te Knei­pe, zwei Bier aus­trin­ken, Bock­wurst­num­mer, sofor­ti­ger Raus­schmiss. Wie­der nichts bezahlt. Nach zwölf wei­te­ren Knei­pen lallt der eine den ande­ren an: “Ich kann nicht mehr. Ers­tens bin ich total besof­fen und dann tun mir die Knie weh. Du kannst dir nicht vor­stel­len, wie mir die ver­damm­ten Knie weh­tun.”
Dar­auf sein Kum­pel: “Du und dei­ne scheiß Knie. Was soll ich denn sagen? Ich habe nach der sechs­ten Knei­pe die scheiß Bock­wurst ver­lo­ren.”



Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Gedanke zu „Zwei Kumpel wollen am Samstag einen trinken gehen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.