Zwei Jungs spielen Fußball …

… im Stadt­park. Da wird der eine plötz­lich von einem Rott­wei­ler ange­grif­fen und ins Bein gebis­sen. Der ande­re Jun­ge nimmt sofort einen Stock, steckt ihn in das Hals­band des Hun­des und wäh­rend er den Stock ver­dreht, bricht er der Bes­tie das Genick, wel­che dar­auf das Bein end­lich los lässt.

Ein Jour­na­list, der das Gesche­hen gera­de ver­folgt hat, rennt sofort zu dem Jun­gen, um ihn zu inter­view­en und schreibt in sein Note­book:
“Wer­der-Fan ret­tet durch Hel­den­tat sei­nen Kum­pel, der von einer wil­den Bes­tie ange­grif­fen wor­den ist”

Der Jun­ge: “Aber ich bin doch gar kein Wer­der-Fan.“
Der Jour­na­list schreibt: “Pau­li Fan befreit Kum­pel von einem Hun­de­biss“
Der Jun­ge: “Aber ich bin auch kein Pau­li Fan …“
Jour­na­list: “Ja, für wel­che Mann­schaft bist du dann?“
Jun­ge: “Ham­bur­ger SV!”

ASOZIALER HAMBURGER ERWÜRGT WELPEN!”



Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.