Zum Glück gibt’s ALDI

(in der Schweiz)

Eines Tages sagt Wal­ter zu Peter in der Cafe­te­ria: “Mein Ell­bo­gen tut weh. Ich glaub, ich muss zum Arzt.”
“Hör zu. Du muss dafür nicht so viel Geld aus­ge­ben,” ant­wor­tet Peter.
“Es gibt da einen Dia­gno­se-Com­pu­ter im neu­en Aldi. Du gibst ein­fach eine Urin­pro­be ein und der Com­pu­ter sagt dir, was du hast und was du dage­gen tun sollst. Der braucht dafür nur zehn Sekun­den und es kos­tet zehn Fran­ken. Eini­ges weni­ger als der Arzt!”

Also geht Wal­ter pin­kelt in ein klei­nes Glas und bringt dies zum Aldi.
Er wirft 10 Fran­ken ein und der Com­pu­ter ver­langt die Urin­pro­be. Er schüt­tet sie in den Trich­ter der Maschi­ne und war­tet.
Zehn Sekun­den spä­ter druckt der Com­pu­ter das Resul­tat:
“Sie haben einen Ten­nis­arm. Baden Sie ihn in war­mem Was­ser und ver­mei­den Sie anstren­gen­de Tätig­kei­ten. Es wird innert zwei Wochen bes­sern. Herz­li­chen Dank für Ihren Ein­kauf bei Aldi.”

Am Abend, immer noch erstaunt über die neue Tech­no­lo­gie, beginnt Wal­ter sich zu fra­gen, ob man den Com­pu­ter über­lis­ten könn­te. Er mischt etwas Lei­tungs­was­ser, eine Stuhl­pro­be sei­nes Hun­des, Urin sei­ner Frau und der Toch­ter, sowie etwas Sper­ma von sich selbst.
Er eilt zurück zu Aldi, gespannt auf das Resul­tat.
Er wirft 10 Fran­ken ein, leert sein Gemisch in den Trich­ter und war­tet.

Der Com­pu­ter druckt fol­gen­des aus:

  1. Ihr Lei­tungs­was­ser ist zu hart. Sie müs­sen Ent­kal­ker bei­mi­schen (Abtei­lung Bau und Hob­by, im Par­terre)
  2. Ihr Hund hat einen Band­wurm. Baden Sie ihn mit Anti-Pilz-Sham­poo und geben Sie Ihm Spe­zi­al­fut­ter. (Tier­ab­tei­lung im ers­ten Stock)
  3. Ihre Toch­ter nimmt Koka­in. Brin­gen Sie sie in eine Ent­zie­hungs­kur.
  4. Ihre Frau ist schwan­ger. Zwil­lin­ge. Sie sind nicht der Vater. Besor­gen Sie sich einen Anwalt.
  5. Wenn Sie nicht auf­hö­ren, an sich rum­zu­mas­tur­bie­ren, wird der Ten­nis­arm nie bes­ser!

Herz­li­chen Dank für Ihren Ein­kauf bei Aldi.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.