Ein Dortmunder steht vor Gericht…

Ein Dort­mun­der steht vor Gericht, weil er 2 Schal­ker über­fah­ren hat…
Rich­ter: Ange­klag­ter, sagen Sie die Wahr­heit!
Dort­mun­der: Die Stra­ße war ver­eist, mein Wagen ist ins Schleu­dern gekom­men…
Rich­ter: Es ist August. Sie sol­len die Wahr­heit sagen!
Dort­mun­der: Es hat gereg­net und Laub war auf der Stra­ße…
Rich­ter: Seit Tagen scheint die Son­ne. Zum letz­ten Mal: Die Wahr­heit!
Dort­mun­der: Also gut! Die Son­ne schien und schon von wei­tem habe ich die Schal­ker Assis gese­hen.
Hass­erfüllt habe ich drauf­ge­hal­ten… Der eine Schal­ker ist durch die Front­schei­be, der ande­re ist in einen Haus­ein­gang geflo­gen! Ich bereue abso­lut nichts!
Rich­ter: Na, war­um denn nicht gleich so? Den einen Schal­ker ver­kla­gen wir wegen Sach­be­schä­di­gung, den ande­ren wegen Haus­frie­dens­bruch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.