Eines Tages fährt ein Landwirt …

… mit sei­nem Trak­tor auf das Feld zum pflü­gen. Doch da das Feld sehr naß war, blieb er mit dem Gefährt “ste­cken”. Er rief sei­ne nicht weit ent­fern­te Frau, um anzu­schie­ben. Als die­ser Ver­such nicht klapp­te, schlug der Bau­er vor, dass sie die Klei­dungs­stü­cke aus­zie­hen und sie unter die Rei­fen legen soll­ten, weil die sehr “grif­fig” sind und die bei­den dann aus dem Feld her­aus­kom­men.

Gesagt, getan; der Bau­er star­te­te den Trak­tor, die Klei­der flo­gen im hohen Bogen hin­ten raus und sie stan­den nackt da. Dann sag­te der Bau­er sei­ner Frau: “Nimm mei­ne Schu­he, hal­te sie vor dei­ne “Lust­grot­te” und geh so zum Nach­barn, um um Hil­fe zu bit­ten!” Die Frau ging zum Nach­barn und sag­te ganz ner­vös: “Der Bau­er steckt fest, kannst du ihn raus­zie­hen?”
Der Mann schaut ent­setzt auf die Schu­he und erwi­dert dar­auf: “JA, WENN DER BAUER SO WEIT DRIN STECKT KANN ICH IHM AUCH NICHT MEHR HELFEN!”



Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.