Eine Lehrerin bekam eine neue Klasse …

Eine Leh­re­rin bekam eine neue Klas­se und beschliesst, alle Kin­der erst ein­mal ken­nen zu ler­nen. Sie fragt jedes Kind nach dem Namen und was sei­ne Eltern denn so machen.
Schliess­lich kommt sie in die letz­te Rei­he. Dort sitzt ein Jun­ge, mit gros­sem Kopf und gla­si­gen Augen.
“Na, wie heisst Du denn?”, fragt sie ihn.
“Gün­nah … ”
“Ah ja, der Gün­ter. Was macht denn dein Papa, Gün­ter?”
“Tot­ge­sof­fen … ”
“Oh Gott, das ist ja furcht­bar! Und Dei­ne Mut­ter? Was macht die?”
“Hamm­se abge­holt. Trin­ker­heil­an­stalt.”
“Das ist ja grau­en­haft! Hast Du denn gar kei­ne Ver­wand­ten mehr?”
“Dooooch, ’n Bru­da.”
“Ja was macht denn der, Gün­ter?”
“Is inne Uni­ver­si­tät.”
“Das ist ja toll! was macht er denn da?”
“Liecht in Spi­ri­tus, hat zwei Köp­pe … ”



Das könnte Sie auch interessieren:

Ein Gedanke zu „Eine Lehrerin bekam eine neue Klasse …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.