Eine Grundschullehrerin geht zu …

… ihrem Rek­tor und beschwert sich: “Mit dem klei­nen Rudi aus der ers­ten Klas­se ist es kaum aus­zu­hal­ten! Der weiß alles bes­ser! Er sagt, er ist min­des­tens so schlau wie sei­ne Schwes­ter, und die ist schon in der drit­ten Klas­se. Jetzt will er auch in die drit­te Klas­se gehen!”

Der Rek­tor: “Beru­hi­gen Sie sich. Wenn er wirk­lich so schlau ist, kön­nen wir ihn ja ein­fach mal tes­ten.”

Gesagt, getan, und am nächs­ten Tag steht der klei­ne Rudi zusam­men mit sei­ner Leh­re­rin vor dem Rek­tor.
“Rudi”, sagt der Direk­tor, “es gibt zwei Mög­lich­kei­ten. Wir stel­len dir jetzt ein paar Fra­gen. Wenn du die rich­tig beant­wor­test, kannst du ab mor­gen in die drit­te Klas­se gehen. Wenn du aber falsch ant­wor­test, gehst du zurück in die ers­te Klas­se und benimmst dich!”
Rudi nickt eif­rig.
Rek­tor: “Wie viel ist 6 mal 6?”
Rudi: “36.”
Rek­tor: “Wie heißt die Haupt­stadt von Deutsch­land?”
Rudi: “Ber­lin.”
Und so wei­ter…

Der Rek­tor stellt sei­ne Fra­gen und Rudi kann alles rich­tig beant­wor­ten.
Sagt der Rek­tor zur Leh­re­rin: “Ich glau­be, Rudi ist wirk­lich weit genug für die drit­te Klas­se.”
Leh­re­rin: “Darf ich ihm auch ein paar Fra­gen stel­len?”
Rek­tor: “Bit­te schön.”

Leh­re­rin: “Rudi, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?”
Rudi, nach kur­zem Über­le­gen: “Bei­ne.”
Leh­re­rin: “Was hast du in dei­ner Hose, ich aber nicht?”
Der Rek­tor wun­dert sich etwas über die­se Fra­ge, aber da ant­wor­tet Rudi schon: “Taschen.”
Leh­re­rin: “Was macht ein Mann im Ste­hen, eine Frau im Sit­zen und ein Hund auf drei Bei­nen?”
Dem Rek­tor steht der Mund offen, doch Rudi nickt und sagt: “Die Hand geben.”
Leh­re­rin: “Was ist hart und rosa, wenn es rein­geht, aber weich und kleb­rig, wenn es raus­kommt?”
Der Rek­tor bekommt einen Hus­ten­an­fall, und danach ant­wor­tet Rudi gelas­sen: “Kau­gum­mi.”
Leh­re­rin: “Gut, Rudi, eine Fra­ge noch. Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N auf­hört und etwas mit Hit­ze, Feuch­tig­keit und Auf­re­gung zu tun hat!”
Dem Rek­tor ste­hen die Trä­nen in den Augen.
Rudi freu­dig: “Feu­er­wehr­mann!”

Rek­tor: “Schon gut, schon gut. Von mir aus kann Rudi auch in die vier­te Klas­se gehen oder gleich aufs Gym­na­si­um. Ich hät­te die letz­ten fünf Fra­gen falsch gehabt …”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.