Ein Typ geht zu einer Wahrsagerin …

…, um Kon­takt mit sei­nem ver­stor­be­nen Vater auf­zu­neh­men. Nach eini­gem Hin und Her klappt es auch nun end­lich mit der Ver­bin­dung und der Vater spricht, durch die Wahr­sa­ge­rin, mit sei­nem Sohn.
Der Sohn fragt: “Na, wie geht’s dir?”

Der Vater ant­wor­tet: “Mir geht es bes­tens. Ich ste­he mor­gens so um 9 Uhr auf und pop­pe ein Stünd­chen, dann esse ich was zum Früh­stück und pop­pe danach noch drei Stun­den. Dann gibt’s Mit­tag. Danach pop­pe ich 2 Stun­den, mach ein klei­nes Schläf­chen und popp noch ne Stun­de. Dann gibt’s einen klei­nen Nach­mit­tags­s­nack und danach wird noch 2 Stun­den gepoppt. Dann gibt’s Abend­brot und dann popp ich noch 2 Stun­den und geh ins Bett.”
Der Sohn ungläu­big: “Vater, bist du im Him­mel?”
Vater: “Nein. Kar­ni­ckel in Kana­da!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.