Ein Österreicher kommt nach Bayern in den …

… Fach­han­del, um eine Lei­ter zu kau­fen.
Er fragt den Ver­käu­fer:
“Haben Sie eine Lei­ter, mit der ich bis auf’s Dach kom­me?“
Der Ver­käu­fer bejaht und sie wer­den sich han­dels­ei­nig. Im Lager bedenkt der Ver­käu­fer, dass er einen Öster­rei­cher bedient und befes­tigt am obe­ren Ende der Lei­ter ein STOP-Schild.

Nach einer Woche erscheint die Frau des Öster­rei­chers im Fach­han­del und beschwert sich bit­ter­bö­se, ihr Mann sei von der Lei­ter gefal­len und lie­ge schwer ver­letzt im Kran­ken­haus.
Ver­käu­fer: “Ich habe doch extra ein STOP-Schild ange­bracht!“
Frau: “Rich­tig. Mein Mann ist hoch gestie­gen. Dann hat er nach rechts und links geschaut und es war frei …”



Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.