Als Gott Adam und Eva erschuf, …

… sag­te er zu ihnen:
“Ich habe nur noch zwei Geschen­ke für Euch: Das ers­te ist die Kunst des Pin­kelns im Ste­hen ….. “
Adam ließ ihn nicht wei­ter reden und schrie: “Für mich!!! Für mich!!! Für mich! Bit­te, Herr, ich möch­te die­ses Geschenk! Bit­te! Es wird mein Leben enorm erleich­tern! Bit­te!!! Gib es mir!!!“

Eva nick­te und füg­te hin­zu, dass es für sie kei­ne Rol­le spiel­te. Gott bot Adam die­se Gabe an, der vor Freu­de zu schrei­en begann!
Er rann­te über­all im Gar­ten Eden her­um, pin­kel­te gegen alle Bäu­me und
Sträu­cher, ging zum Strand, wo er mit sei­ner Pis­se Zeich­nun­gen im Sand
zeich­ne­te ….
Er hör­te nicht auf, sein immenses Glück zu zei­gen!!!!

Gott und Eva sahen den Mann an, der vor Freu­de ver­rückt war. Eva frag­te dann: “Herr, was ist das ande­re Geschenk?“
Und Gott ant­wor­te­te: “Das Gehirn, Eva! Das Gehirn! Und es ist für dich!!!!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.