Ein Rabbi kommt morgens in seine Synagoge und bemerkt …

Ein Rab­bi kommt mor­gens in sei­ne Syn­ago­ge und bemerkt, dass eine Schei­be ein­ge­schla­gen ist. Er schaut über­all nach und fin­det einen Ein­bre­cher schla­fend am Altar. Er geht auf ihn zu und weckt ihn auf.
“Hey, was haben Sie gemacht? Sie sind hier ein­ge­bro­chen.”
Nach kur­zem Über­le­gen sagt der Rab­bi aber: “Gehen Sie, ich bin ein from­mer Mann. Es ist gut.”

Da sagt der Ein­bre­cher “Ich habe ein schlech­tes Gewis­sen. Ich habe von Dei­nem Rot­wein getrun­ken.”
Der Rab­bi “Wir haben so viel Rot­wein, das macht nichts.”
“Aber ich habe auch von dem Tel­ler dahin­ten geges­sen, wo das kal­te Gyros drauf war.”
Der Rab­bi schaut ganz sau­er und sagt: “Was für ein kal­tes Gyros? Hier gibt es kein Gyros. Wir hat­ten ges­tern Beschnei­dung!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.