Ein Mann kommt in eine Toilette, wo bereits …

… ein ande­rer am Pis­soir steht.
Der ande­re hat die Arme von sich gestreckt und die Fin­ger krampf­haft gespreizt und sagt: “Kön­nen Sie mir einen Gefal­len tun, mir die Hose öff­nen und mein Glied herausholen?”
Der Mann ist irri­tiert, aber er hat Mit­leid mit dem offen­sicht­lich behin­der­ten Mann, also macht er es.
Nach­dem er fer­tig gepin­kelt hat, sagt der Hal­ter: “Soll ich die Hose jetzt wie­der zumachen?”
Dar­auf der ande­re: “Nein dan­ke, ich glau­be, mei­ne Fin­ger­nä­gel sind jetzt trocken!”

Ein Gedanke zu „Ein Mann kommt in eine Toilette, wo bereits …“

  1. Tja es gibt auch Wit­ze mit hohem “Ekel­fak­tor”, die trotz­dem wit­zig sind, oder? War­um waren die Fin­ger­nä­gel eigent­lich naß? Bzw. hat­te er die vor­her lackiert?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.