Ein Mann betrachtet im Museum drei…

… Bil­der. Auf dem ers­ten ist ein ver­brann­tes Brot zu sehen, auf dem zwei­ten ein jun­ges Mäd­chen mit einem Kind auf dem Arm und auf dem drit­ten ein Ertrun­ke­ner am Ufer.

Er fragt den Muse­ums­wäch­ter, was die Bil­der bedeu­ten sol­len.
Da flüs­tert der Wäch­ter: „Zu spät raus­ge­zo­gen …“



Das könnte Sie auch interessieren:

2 Gedanken zu „Ein Mann betrachtet im Museum drei…“

  1. Ja, lie­ber Jür­gen, da braucht man einen soge­nann­ten “schwar­zen Humor”, um dar­über lachen zu kön­nen.
    Ich, jeden­falls, habe köst­lich gegrinst…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.