Ein Ingenieur ist über lange Zeit arbeitslos …

… und beschließt nun eine medi­zi­ni­sche Pra­xis zu eröff­nen.
Er hängt ein Schild an die Ein­gangs­tür mit fol­gen­der Auf­schrift:
“Für 500 Euro garan­tie­re ich Ihnen, Ihre Krank­heit zu hei­len. Falls es mir nicht gelin­gen soll­te, bekom­men Sie 1.000 Euro.”

Ein stu­dier­ter Arzt denkt sich, dass es ein Leich­tes sei, hier 1.000 Euro zu ver­die­nen und besucht des­halb die neu eröff­ne­te Pra­xis.
Arzt: “Ich habe mei­nen Geschmacks­sinn ver­lo­ren.”
Inge­nieur: “Schwes­ter, brin­gen Sie mir bit­te die Medi­zin aus der Schach­tel mit der Auf­schrift ’22’ und ver­ab­rei­chen Sie unse­rem Pati­en­ten drei Trop­fen davon.”
Die Schwes­ter tut wie ihr befoh­len.
Arzt: “Pfui, das ist ja Ben­zin!”
Inge­nieur: “Herz­li­chen Glück­wunsch! Sie haben Ihren Geschmacks­sinn zurück. Das macht dann 500 Euro.”

Der Arzt ist ver­är­gert, bezahlt die 500 Euro und ver­lässt die Pra­xis. Nach ein paar Tagen kommt er wie­der.
Arzt: “Ich habe mein Gedächt­nis ver­lo­ren. Ich kann mich an nichts mehr erin­nern.”
Inge­nieur: “Schwes­ter, brin­gen Sie mir bit­te die Medi­zin aus der Schach­tel mit der Auf­schrift ’22’ und ver­ab­rei­chen Sie unse­rem Pati­en­ten drei Trop­fen davon.”
Arzt: “22? Das ist doch Ben­zin!”
Inge­nieur: “Herz­li­chen Glück­wunsch! Sie haben Ihr Gedächt­nis wie­der­erlangt. Das macht dann 500 Euro.”
Der Arzt bezahlt zäh­ne­knir­schend und ver­lässt die Pra­xis.

Ein paar Tage spä­ter kommt er wie­der, fest ent­schlos­sen sein ver­lo­re­nes Geld zurück­zu­be­kom­men.
Arzt: “Mei­ne Seh­kraft hat stark nach­ge­las­sen. Ich erken­ne nur noch Umris­se!”
Inge­nieur: “Nun, dafür habe ich lei­der kein geeig­ne­tes Medi­ka­ment. Sie bekom­men des­halb, wie ver­spro­chen die 1.000 Euro.”
Er reicht ihm zwei 5 Euro Schei­ne.
Arzt: “Moment, das sind doch nur 10 Euro!”
Inge­nieur: “Herz­li­chen Glück­wunsch! Sie haben Ihr Seh­ver­mö­gen wie­der. Das macht dann 500 Euro.”



Das könnte Sie auch interessieren:

2 Gedanken zu „Ein Ingenieur ist über lange Zeit arbeitslos …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.