Ein Gymnasiallehrer, ein Realschullehrer und ein …

… Son­der­schul­leh­rer ver­lie­ren bei einer Alko­hol­kon­trol­le ihren Füh­rer­schein. Ver­zwei­felt ver­su­chen sie, die Poli­zei­be­am­ten auf dem Revier gnä­dig zu stim­men. Als ers­ter ver­sucht es der Gym­na­si­al­leh­rer, da er der Klügs­te der Kol­le­gen ist. Aber nach 10 Minu­ten kommt er wie­der her­aus und sagt: ‘Es hat kei­nen Sinn. Sie geben uns die Füh­rer­schei­ne nicht wie­der.’ Als nächs­ter ver­sucht es der Real­schul­leh­rer, aber auch er kommt nach 10 Minu­ten mit hän­gen­dem Kopf her­aus und sagt: ‘Kei­ne Chan­ce’. Schließ­lich geht der Son­der­schul­leh­rer hin­ein. Nach 5 Minu­ten kommt er strah­lend mit den drei Füh­rer­schei­nen in der Hand aus dem Poli­zei­re­vier. Sei­ne Kol­le­gen sind begeis­tert und fra­gen ihn, wie er das denn geschafft habe. Dar­auf­hin der Son­der­schul­leh­rer: ‘Ach, das war eigent­lich gar kein Pro­blem. Die sind alle bei mir in die Klas­se gegan­gen!’



Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.