Drei Schiffbrüchige, ein Franzose, ein Schweizer und ein Deutscher…

… schwim­men zu einer ein­sa­men Insel, wer­den von Ein­ge­bo­re­nen aus dem Was­ser gefischt und zum Häupt­ling gebracht.
Der schaut sie an und sagt mit stren­ger Stim­me: “Wenn ihr hier blei­ben wollt, müsst ihr in den Wald gehen und jeweils mit zwei Früch­ten zurück­kom­men…”
Ohne lan­ge nach­zu­den­ken, stür­men die drei los. Als ers­tes kommt der Fran­zo­se zurück, der eine Wein­trau­be und eine Erd­bee­re in der Hand trägt. Er bringt sie dem Häupt­ling, wel­cher spricht: “Nun ste­cke dir bei­de Früch­te in dei­nen *****, doch wenn du lachst, bist du des Todes!”
Der Fran­zo­se fängt mit der Wein­trau­be an, muss aber ganz fürch­ter­lich kichern. Mit einem fürch­ter­li­chen Schlag sei­nes Holz­zep­ters schlägt ihm der Häupt­ling dar­auf­hin den Schä­del ein. Kaum sind die sterb­li­chen Über­res­te bei­sei­te geräumt, trifft auch schon der Deut­sche ein, nichts ahnend und stolz einen Apfel und eine Bir­ne in der Hand tra­gend.
Wie­der spricht der Häupt­ling: “Ste­cke dir die­se Früch­te in dei­nen *****, doch wenn du lachst, bist du des Todes!”
Der Deut­sche tut, wie ihm gehei­ßen. Doch ganz plötz­lich, als der Apfel schon tief in sei­nem Hin­tern steckt und hart an der Ver­sen­kung der Bir­ne gear­bei­tet wird, bekommt er einen Lach­an­fall, dass ihm die Trä­nen in die Augen schie­ßen. Wut­ent­brannt schlägt ihm der Häupt­ling den Schä­del ab.

Wie die bei­den sich so vor dem Him­mels­tor tref­fen, fragt der Deut­sche den Fran­zo­sen: “Was war los, muss­test du lachen?”
“Ja lei­der. Die Wein­trau­be hat tie­risch gekit­zelt, und ich konn­te mich nicht beherr­schen. Und du? Was war mit dir?”
“Der Apfel war kein Pro­blem, aber dann kam der Schwei­zer mit der Melo­ne und der Ana­nas ums Eck…”



Das könnte Sie auch interessieren:

2 Gedanken zu „Drei Schiffbrüchige, ein Franzose, ein Schweizer und ein Deutscher…“

  1. Witz des Tages: Wenn ich mir eine Bir­ne in den Arsch ste­cken müss­te, dann wäre mir nicht zum Lachen zumute…Also: abso­lut schlech­ter Witz bezie­hungs­wei­se gar kein Witz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.