Nachdem der liebe Gott …

… Mann und Frau erschaf­fen hat­te, betrach­te­te er sein Werk. Zuerst fiel sein Blick auf den Mann und er sag­te: “Also ich muss mich selbst loben. Die­se wun­der­ba­re Form des Kör­pers, die wohl gelun­ge­nen Pro­por­tio­nen, die voll­ende­te Ästhe­tik — ein per­fek­tes Werk.”

Danach sah er die Frau an und mein­te ach­sel­zu­ckend: “Na gut, Du musst Dich halt schmin­ken…”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.