In Sizilien liegen zwei Mafia-Killer …

In Sizi­li­en lie­gen zwei Mafia-Kil­ler im Stra­ßen­gra­ben um einen Rich­ter zu ermor­den, der täg­lich dort um halb neun vor­bei­fährt. Aber es wird neun, halb zehn, zehn, halb elf. Plötz­lich sagt einer der Kil­ler: “Das ver­ste­he ich nicht. Hof­fent­lich ist ihm nichts pas­siert!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.