Ein Ire, ein Däne und ein Deutscher …

… ste­hen in der Knei­pe. Die Tür geht auf, ein neu­er Gast — Jesus — tritt ein.
“Ich hei­le durch Hand­auf­le­gen!”, ver­kün­det er.

Der Ire sogleich: “Hier ist mein Ten­nis­arm.“
Jesus legt sei­ne Hand auf den Arm: “Und?”
“Super”, sagt der Ire, “der Schmerz ist weg.”

Kommt der Däne zu Jesus: “Mach’ mal mei­nen Nacken wie­der ganz.“
Gesagt, getan. Jesus heilt durch sein Hand­auf­le­gen auch den Dänen und dreht sich zum Deut­schen um.

Dar­auf der Deut­sche: “Fass mich ja nicht an, ich bin noch 6 Wochen krank geschrie­ben!”



Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.