Ein Breitmaulfrosch hüpft durch …

… die Land­schaft und trifft eine Kuh.
Breit­maul­frosch: (natür­lich in breit­mäu­li­gem Ton) “Wäär bist du dänn, und was frisst du dänn?”
Kuh: “Ich bin eine Kuh und ich fres­se Gras.”
Der Breit­maul­frosch hüpft wei­ter und trifft ein Pferd.
Breit­maul­frosch: “Wäär bist du dänn und was frisst du dänn?”
Pferd: “Ich bin ein Pferd und ich fres­se Heu.”

Der Breit­maul­frosch trifft dann spä­ter einen Storch und fragt den Storch: “Wäär bist du dänn, und was frisst du dänn?”
Storch: “Ich bin ein Storch und ich fres­se mit Vor­lie­be ger­ne Breit­maul­frö­sche!”
Dar­auf der Breit­maul­frosch: “Oh, das tut mür abör leid .… Dü gübt es hür lei­dör nücht …”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.