Der Papst hat eine Reise nach Australien …

… gebucht. Bei einem Got­tes­dienst am Strand beob­ach­tet er, wie im Was­ser ein Typ mit einem Schal­ke-Tri­kot von einem Hai ange­fal­len wird. Mit einem Mal kom­men zwei Bay­ern in einem Motor­boot ange­fah­ren. Der eine springt mit einer Har­pu­ne ins Was­ser und erle­digt den Hai, der ande­re holt den Schal­ker aus dem Was­ser. Als der Papst das sieht, lässt er nach den bei­den schi­cken.
“Für euren selbst­lo­sen Ein­satz spre­che ich euch im Namen Got­tes selig.”

Als der Papst weg ist, sagt der eine Bay­er zum ande­ren: “Was woll­te der denn jetzt über­haupt?”
“Kei­ne Ahnung,” sagt der ande­re drauf, “sieh mal lie­ber nach, ob unser Köder noch in Ord­nung ist oder ob wir einen neu­en brau­chen.”



Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.