Das Telefon läutet…

Das Tele­fon läu­tet. Der klei­ne Jun­ge hebt ab: „Hal­lo?“ „Hal­lo, hier ist Papi. Gib mir mal die Mama.“ — „Das geht nicht, sie liegt mit einem Mann im Bett“ — „Wie bit­te?“ — „Sie liegt mit einem Mann im Bett.“ — „Das darf doch wohl nicht wahr sein. Hör zu! Du gehst jetzt in mein Arbeits­zim­mer: In der rech­ten Schub­la­de vom Schreib­tisch liegt ein Revol­ver: Denn nimmst Du und erschießt bei­de!“ Der Jun­ge legt den Hörer hin, kurz dar­auf hört man zwei Schüs­se fal­len. „Hab ich gemacht, Papi.“ — „Gut, mein Jun­ge, und nun ruf doch mal dei­ne Schwes­ter ans Tele­fon.“ — „Aber Papi, ich hab‘ doch gar kei­ne Schwes­ter!“ — „Oh! Ent­schul­di­gung! Falsch ver­bun­den!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.