Bei einem nagelneuen Auto ist schon zum dritten Mal …

… das Getrie­be kaputt. Der Werk­statt­lei­ter nimmt den Wagen­be­sit­zer zur Sei­te und fragt: „ Mal ganz unter uns: Wie machen Sie das eigent­lich?“ Erwi­dert der mit Unschulds­mie­ne: „Ver­ste­he ich ja auch nicht! Ich fah­re den Wagen ganz nor­mal, im ers­ten Gang bis 20, im zwei­ten bis 50, im drit­ten bis 80, im vier­ten bis 120, und dann schal­te ich auf „R“ in den Ral­ly­e­gang.“



Das könnte Sie auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.