Zwei Freunde, Peter und Paul, treffen sich …

Mensch, Paul!” sagt Peter, “Ich habe jetzt eine Welt­klas­se-Sekre­tä­rin und die sieht auch noch irre sexy aus!”
Er zeigt Paul ein Foto.

“Mann — die sieht ja wirk­lich super geil aus!” ant­wor­tet Paul.

Peter erwi­dert: “Ja, aber was du nicht weißt und auch nicht siehst: Sie hat zwar eine ganz zar­te, wei­che Haut; aber sie ist kei­ne ech­te Frau, son­dern ein per­fekt gemach­ter Robo­ter und sie heißt Doro­thy!”

“Ein Robo­ter?!?”

“Ja, glau­be es mir oder nicht: sie ist ein Robo­ter. Hin­ter dem rech­ten Ohr ist der Knopf zum Ein­schal­ten, hin­ter dem lin­ken Ohr der zum
Aus­schal­ten. Strei­chelst du ihr durchs Haar, dann beant­wor­tet sie alle
Brie­fe dei­ner Mail­box. Strei­chelst du ihr über den Hals, dann liest
sie dir dei­ne E‑Mail vor. Strei­chelst du ihre lin­ke Brust ganz leicht,
liest sie dir alle SMS von dei­nem Han­dy vor.
Strei­chelst du ihre rech­te Brust ganz leicht, dann schal­tet sie das Inter­net off­line. Wenn du ihr auf die lin­ke Brust­war­ze drückst, dann nimmt sie sofort ein Dik­tat auf, und drückst du ihr auf die rech­te Brust­war­ze, dann schreibt sie den Brief sofort und per­fekt. Und je nach­dem, wie oft du drückst, bekommst du auch Kopien in glei­cher Anzahl. Und wenn du ihr über den Bauch strei­chelst, dann bringt sie dir sofort einen Kaf­fee!
Sie arbei­tet solan­ge du sie brauchst, sie streikt nicht, ist nie krank, hat
kei­ne Tage, beklagt sich nie, braucht kei­ne Medi­zin, kei­nen Zahn­arzt … Sie ist ein­fach ein per­fek­ter Robo­ter!
Wenn du willst, dann leih ich sie dir mal über das Wochen­en­de aus!“

Paul ant­wor­tet: “Das wür­dest du machen? Das Ange­bot neh­me ich ger­ne an!“
Gesagt, getan.

Am nächs­ten Tag ruft Paul sei­nen Freund an: “Hör mal, du Arsch­loch! Ich lie­ge im Kran­ken­haus! Hät­test du mir nicht vor­her sagen kön­nen, dass das Loch zwi­schen ihren Bei­nen ein auto­ma­ti­scher Blei­stift-Spit­zer ist?”



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.